“Boko Haram zeigt Scheitern des postkolonialen Staats”

Nigerianische Soldaten zeigen eine Fahne von Boko Haram, nachdem sie Damasak zurückerobert haben.

Islamwissenschafter Lohlker ortet ein massives Versäumnis der nigerianischen Regierung im Kampf gegen die Islamisten

Der Feldzug der Terrormiliz "Islamischer Staat" im Irak und in Syrien steht medial im Mittelpunkt, islamistische Strömungen in Afrika sind oft nur ein

Randthema. der Standard.at sprach anlässlich der Parlaments- und Präsidentenwahl in Nigeria mit dem Islamwissenschafter Rüdiger Lohlker über Ursprünge und

weiter lesen →

Wenn Erklärungen fehlen

foto: reuters/kai pfaffenbach

Nach der Flugzeugtragödie werden vorschnell Schlüsse gezogen

Lufthansa-Chef Carsten Spohr brachte es auf den Punkt: "Wenn jemand 149 Menschen mit in den Tod nimmt, dann ist das für mich ein anderes Wort als

Selbstmord." Was ist es dann? Erweiterter Selbstmord? Massenmord? Ein Amoklauf in der Luft ohne Waffe? Der erzwungene Absturz eines

weiter lesen →

Germanwings-Absturz: Der Copilot hätte nicht im Flieger sitzen dürfen


Ermittler fanden eine zerrissene Krankmeldung vom Tag der Katastrophe in der Wohnung von Andreas L. Er soll psychische Probleme gehabt, diese aber dem Arbeitgeber Germanwings
verschwiegen haben

Säcke- und kistenweise trugen die Ermittler Material aus einem unauffälligen Einfamilienhaus im rheinland-pfälzischen Montabaur. Darin, im Haus seiner Eltern, hatte Andreas L. eine Wohnung, die er neben der eigenen in

weiter lesen →

Durchsetzung westlicher und saudischer Interessen: US-Verbündete greifen Jemen an

Kampfflugzeuge der US Airforce//commons.wikimedia.org

Saudi-Arabien hat im Verbund mit anderen arabischen Staaten eine Militärische Intervention in Jemen begonnen. Es geht darum, einen auf US-Druck ins Amt gekommenen Präsidenten, nach revolutionären Umstürzen wieder an die Macht zu bringen. Eine

Konter-Konterrevolution sozusagen. Saudis und Weststaaten verfolgen hier gemeinsame Interessen. Mit den Menschenrechten stimmen die jedoch nicht wirklich

weiter lesen →

Ukraine-Krise: Polen mobilisiert Reservisten “einfach mal so”

Boguslaw Pacek // CC-BY p.zekji

Angesichts der Krise im Nachbarland Ukraine hat Polen weitere Massnahmen getroffen, um seine Verteidigungsfähigkeit zu stärken. So haben über 500 Reservisten in den vergangenen Tagen eine

Aufforderung erhalten, sich für mehrwöchige Übungen unverzüglich zum Dienst zu melden, wie das Verteidigungsministerium mitteilte.

Der polnische General Bogusław Pacek versicherte, das habe nichts mit

weiter lesen →

Ukraine rutscht ab: US-Ratingagentur Moody’s degradiert Kiews Kreditwürdigkeit

79-usa-fitchmoodys

Die Ukraine geht den Bach runter und keiner bemerkt es? Moody´s schon und strafte den Pleitestaat sogleich mit einer weiteren Herabstufung der Bonitätsnote ab. Der wirtschaftliche Ausblick des Landes sei weiterhin schlecht. Das Land schrammt nur knapp am Zahlungsausfall vorbei.

Die US-amerikanische Ratingagentur Moody´s musste, nachdem sie lange vor einer Neubewertung der ökonomischen Lage in der Ukraine zurückschreckte und an ihrer Aufgabe zu scheitern drohte, nun

weiter lesen →

Hasst die Anglosphäre Putin?

Foto: Vladimir Putin / Norgler / CC BY-SA 3.0

Egal wie man es drehen oder wenden mag, die Ereignisse rund um die Ukraine und deren Auswirkungen auf die globale Weltpolitik werden zwar versucht irgendwie in Worte zu fassen, aber so wirklich überzeugend ist keine dieser

Erklärungen. Hält man sich ausschließlich an die harten Fakten und vor allen Dingen an die zeitliche Abfolge dieser Fakten, dann erhält man durchaus einen sehr guten Einblick in die Antwortfindung weshalb Moskau so handelt wie es eben handelt. Die Frage nach dem faktischem

weiter lesen →

Hillary Clinton hat noch einen Prozess am Hals

Foto: Hillary Clinton / Frank Plitt / CC BY 3.0

Diese Figur will also Präsidentin werden. Es wäre nicht verwunderlich würde sie es wirklich werden, trotz ihrer unzähligen kriminellen Aktivitäten hat

Hillary Clinton bei der nächsten Präsidentschaftswahl in den USA gute Chancen.  Allerdings hat es den Anschein, als ob sie sich in ihrer langen Laufbah hinreichend Feinde geschaffen hat, darunter wohl auch einige mit

weiter lesen →

Außerirdische Raumschiffe müssten sich durch charakteristische Spuren verraten

ausserirdische-raumschiffe

Gibt es im All Raumschiffe, die mit annähernd Lichtgeschwindigkeit reisen? Wenn ja, sollten sie sich durch eine messbare Signatur verraten, sagen nun zwei Physiker.

Aus physikalischer Sicht ist es unmöglich, sich schneller als das Licht fortzubewegen, und auch Reisen nahezu mit Lichtgeschwindigkeit sind wenig

plausibel. Aber wer weiß? Eine außerirdische Zivilisation könnte technische Lösungen gefunden haben, die unser Können weit überschreitet. Womöglich flitzen unentwegt außerirdische Schiffe durch die Galaxis – und wir nehmen davon keine

weiter lesen →